Tischkantenbeißer des Tages

Die Apothekenumschau, das Flagschiff des investigativen Journalismus in Deutschland, scheint ein Problem mit einem satirischen Tweet zu haben, der da lautet:

„Apotheker-Lobby spionierte im Gesundheitsministerium“ – Der Name „Apotheken-Umschau“ bekommt so eine ganz neue Bedeutung!

Und setzte, wie in mehreren Foren berichtet wird, Anwälte drauf an. Naja, es ist Winter. Streusand, äh, Streisand liegt ja momentan genug rum.

(Update: Nur zur Klarstellung: Die Apothekenumschau hat mit den Apotheken in der Tat nix zu tun, insofern vielleicht verständlich, dass sie (bzw. der dahinter stehende Verlag) sich über den Konnex ärgert. Sie wird von den Apotheken nicht gemacht, sondern notgedrungen gekauft. Dumm bleibt es trotzdem, irgendwas per Anwaltspost aus dem Internet löschen zu wollen. Um von der damit kommunizierten Humorlosigkeit der handelnden Personen mal ganz zu schweigen.)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s